Team

Kristina Lemke, Gründerin und Geschäftsführerin

Kristina

Kristina Lemke ist langjährige Lektorin und Illustratorin von Kinderbüchern. Im NordSüd Verlag war sie für den Aufbau einer Reihe in Kooperation mit UNICEF verantwortlich. Als Vorstandsmitglied des Vereins pan y arte half sie, Kulturprojekte für Kinder aus armen Verhältnissen in Nicaragua zu entwickeln und zu finanzieren. Sie verfügt über ein grosses Netzwerk in der Verlagsbranche sowie gute Kontakte zu Hilfsorganisationen für Kinder in der Schweiz. Sie ist eine erfahrene Projektmanagerin und zeigt ein starkes Engagement für Kinder.

kristina.lemke@die-buchpaten.org

 

Lea Ausfeld, Mitarbeiterin Geschäftsstelle

Lea Ausfeld hat englische Sprach- und Literaturwissenschaft, Erziehungswissenschaft und Filmwissenschaft studiert. Als Primarlehrerin, Mutter und Erziehungswissenschaftlerin hegt sie eine innige Beziehung zu Kinderbüchern. Sie ist Teil einer Grossfamilie mit einer schwarzweissen Katze und engagiert sich überaus gerne für Geschichten und Menschen. Bei den Buchpaten ist sie für Fundraising, Recherche, Administration und Organisation sowie Betreuung und Koordination der Vorleserinnen verantwortlich.

lea.ausfeld@die-buchpaten.org


Christoph Sutter, Berater

Christoph

Christoph Sutter ist Umweltnaturwissenschaftler und Schwab Social Entrepreneur. Er ist Gründer der Firma Southpole Carbon Ltd, die internationale Klimaschutzprojekte entwickelt. Sein achtjähriger Sohn Leo und dessen Bilderbücher führten Christoph zu seinem Engagement bei den Buchpaten.


Larissa Mettler, Beraterin

Larissa

Larissa Mettler ist Mitglied der Geschäftsleitung bei Save the Children. Mit viel Engagement setzt sie sich für Kinder in Not ein. Sie verfügt über viel Erfahrung im Bereich Menschenrechte, Flüchtlingsschutz und Mediation.

Vorleserinnen in alphabetischer Reihenfolge

Andrea Bünter

Seit ihrer Kindheit haben Andrea Bünter Kinderbücher begleitet und fasziniert, deshalb erzählt sie gerne und mit grosser Leidenschaft Kindern Geschichten, auch in Vereinen oder auf Veranstaltungen liest Andrea Bünter vor. Als ehemalige Schulpräsidentin und Mutter zweier Kinder ist es für sie eine unabdingbare Pflicht, allen Kindern den Zugang zur Welt der Bücher zu vermitteln und dabei ihre Sprach- und Sprechkompetenz zu fördern. Die Integration aller Kinder und gegenseitiges Lernen ist ihr eine Herzensangelegenheit und die Aufforderung zum Dialog mit Kinder und Eltern eine erfüllende Aufgabe.

Maya de Cassan

„Es gibt nichts Schöneres, als sich an einem kalten Wintertag unter die Sofadecke zu kuscheln, etwas Warmes zu trinken und miteinander ein Buch anzuschauen“, findet Maya De Cassan, die täglich Bilderbücher erzählt, sich aber auch gerne die Geschichten erzählen lässt, denn dann kommen ganz andere spannende Sachen zum Vorschein, die man als Erwachsener in den Büchern leicht übersieht.

Kristina Lemke

Laura Leupi

Ausser dem Theater gibt es für Laura Leupi nichts Schöneres als einfach mal zwei Stunden Zeitung zu lesen. Oder Kaffee zu trinken. Aber dann mit Freunden und ohne Zeitung.
Oder aber nichts Schöneres als Kindern Geschichten zu erzählen, aber dann ohne Zeitung oder Kaffe, sondern mit einem fantastischen Kinderbuch, um das Publikum mit ihrer Erzählung zu begeistern.

Amelia Meier

Simone Rüesch

Seit sie denken kann, kam Simone Rüesch in den Genuss von Bilderbüchern und Geschichten, die ihr vorgelesen oder erzählt wurden und welche bei ihr die Faszination für Bücher weckten. Das Lesen zählt sie zu ihrer grossen Leidenschaft, welche die angehende Primarlehrerin gerne weitergibt. Sie ist sich bewusst, wie wichtig Sprache und Literaturförderung für Kinder sind. Begeistert von der Idee der Buchpaten, möchte sie diesen Zugang zur Welt der Bücher möglichst vielen Kindern ermöglichen.

Cinzia Vincenzi Ragonesi

Als Seconda zweisprachig in der Schweiz aufgewachsen, haben Bücher und Lesen für Cinzia Vincenzi Ragonesi schon früh eine bedeutende Rolle gespielt. Die Welt der Bücher und das Vergnügen des Lesens haben sie nicht nur die bei der Sprachentwicklungen gefördert, sondern ihr auch neue Welten eröffnet und schliesslich zur Integration und Weltoffenheit beizutragen vermocht. Als zweifache Mutter und Sprachlehrerin stellt Cinzia Vincenzi Ragonesi immer wieder fest, wie viel Bücher bewirken können.

Ehemalige Vorleserinnen

Tina Bühler

Eliana Bäumel